Später Siegtreffer für Mainz

Aufmacherbild

Der FSV Mainz 05 schlägt in der zwölften Runde der deutschen Bundesliga vor eigenem Publikum die Eintracht aus Frankfurt mit 1:0. In einem rassigen Spiel mit vielen Chancen haben die Gäste vor der Pause mehr von der Partie, aber die Hausherren die besseren Möglichkeiten. Nach der Halbzeit übernimmt Mainz (ohne den verletzten Baumgartlinger) auch das Kommando und kommt durch Joker Choupo Moting (88.) zum Sieg. In der Tabelle liegt der FSV auf Rang acht, Frankfurt auf Platz 15.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen