Bayern gehen in Wolfsburg unter

Aufmacherbild
 

Die deutsche Bundesliga startet mit einem Paukenschlag in die Rückrunde: Tabellenführer Bayern verliert am 18. Spieltag in Wolfsburg 1:4 und kassiert damit die erste Saison-Niederlage. Bereits nach vier Minuten bringt Bas Dost die "Wölfe" in Front, in der Nachspielzeit der ersten Hälfte trifft er per Traumtor auch zum 2:0. Die Bayern, bei denen Alaba sein Comeback gibt, bleiben auch nach der Pause vieles schuldig. De Bruyne (53., 73.) trifft doppelt, Bernat (55.) gelingt Bayerns Ehrentreffer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen