Ex-Phyiso: Kein Doping beim VfB

Aufmacherbild

Aufruhr wegen der Doping-Anschuldigungen der Evaluierungskommission der Freiburger Sportmedizin, wonach Spieler des VfB Stuttgart und SC Freiburg in den 70er- und 80er-Jahren Anabolika verabreicht wurde. "Doping hat es beim VfB nicht gegeben - das hätte ich gewusst", widerspricht nun Francois Caneri, der von 1976 bis 1982 Physiotherapeut bei den Schwaben war, in den "Suttgarter Nachrichten". Jedoch räumt er ein, dass grundsätzlich alles möglich sei, "die Spieler verraten einem nicht alles".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen