DFB-Ermittlungen gegen 2 Trainer

Aufmacherbild

Der DFB leitet laut "Bild" Ermittlungen gegen Braunschweig-Trainer Torsten Lieberknecht und Nürnberg-Coach Gertjan Verbeek ein. Ersterer wurde beim 1:1 in Leverkusen wegen eines Wutanfalls nach einem Foulpfiff bereits zum 3. Mal in dieser Saison auf die Tribüne verbannt und gilt als Wiederholungstäter. Verbeek kritisierte nach dem 2:3 gegen Freiburg öffentlich im TV den Schiedsrichter ("Haben gegen zwölf Mann gespielt"). Freiburg-Trainer Christian Streich droht trotz Wutausbruchs keine Strafe.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen