Dardai bleibt Hertha-Trainer

Aufmacherbild
 

Pal Dardai geht als Cheftrainer von Hertha BSC in die kommende Saison der deutschen Bundesliga. Die ungarische Vereinslegende, die den Hauptstadtklub als Interims-Coach zum Klassenerhalt führte, unterschreibt am Freitag einen neuen Vertrag. Wie die Hertha bestätigt, ist das Arbeitspapier des 39-Jährigen unbefristet und enthält eine deutliche Gehaltserhöhung. Sollte er irgendwann nicht mehr Cheftrainer der Profis sein, würde Dardai automatisch wieder einen Jugendtrainer-Vertrag erhalten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen