Nächster Verletzter bei Bayern

Aufmacherbild
 

Das Lazarett des FC Bayern erhält Zuwachs. Nach Badstuber, Martinez, Thiago, Shaqiri und Ribery müssen die Münchner mit Dante den nächsten Verletzten beklagen. Der Brasilianer zieht sich beim 4:1-Sieg des Triple-Siegers über den FSV Mainz bei einem Zweikampf mit Zdenek Pospech eine tiefe Risswunde am linken Sprunggelenk zu und fällt zehn bis 14 Tage aus. Da Jerome Boateng rotgesperrt ist, muss Pep Guardiola seine Innenverteidigung für das CL-Spiel gegen Viktoria Plzen am Mittwoch umbauen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen