Calhanoglu will HSV verlassen

Aufmacherbild
 

Hakan Calhanoglu will den HSV Richtung Leverkusen verlassen. "Jeder Fußballer hat das Ziel, in der Champions League zu spielen. Das ist auch mein Wunsch. Ich hoffe, dass der Verein dem nachkommt", so der 20-Jährige gegenüber der "Hamburger Morgenpost". Zuletzt hatte Hamburgs Sportdirektor Oliver Kreuzer jedoch erklärt, dass man den Offensivspieler nicht ziehen lassen werde. Calhanoglus bis 2018 laufender Vertrag besitzt keine Ausstiegsklausel. Von einer Ablöse von 12 Mio. Euro ist die Rede.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen