Dt. Liga mit Rekord-Umsatz

Aufmacherbild
 

Die deutsche Bundesliga vermeldet für das Spieljahr 2012/13 mit 2,17 Milliarden Euro zum neunten Mal in Folge einen Rekord-Umsatz. Der Gewinn nach Abgaben und Steuern beträgt 62,6 Millionen Euro und ist der zweithöchste Wert nach dem WM-Jahr 2006. Das starke Ergebnis ergibt sich vor allem durch das Abschneiden von Bayern München und Borussia Dortmund in der Champions League, wie DFL-Vorsitzender Christian Seifert bestätigt. Insgesamt verzeichneten zwölf Erstligisten einen Gewinn.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen