Büskens sagt dem 1. FC Köln ab

Aufmacherbild

Nach dem Abstieg aus der deutschen Bundesliga der nächste Tiefschlag für den 1. FC Köln. Wunschkandidat Mike Büskens sagt als Nachfolger für Frank Schaefer ab. "Ich stehe für das Trainer-Amt in Köln nicht zur Verfügung", so der 44-Jährige, dessen Familie ein Veto eingelegt hat. Jetzt ist Holger Stanislawski der aussichtsreichste Kandidat, mit dem derzeit arbeitslosen Ex-Trainer von Hoffenheim und St. Pauli wurde bereits gesprochen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen