Umsatz des FC Bayern ging zurück

Aufmacherbild

Der FC Bayern musste in der vergangenen Saison einen kleinen Umsatz-Rückgang hinnehmen. Auf der Jahreshauptversammlung geben die Münchner bekannt, in der titellosen letzten Spielzeit einen Gesamtumsatz von 328,5 Mio. Euro (2009/10 waren es 350,2 Mio.) erwirtschaftet zu haben. Trotz des leichten Rückgangs steht der deutsche Rekordmeister, der nach Steuern 1,3 Mio. Gewinn einfährt, finanziell "mustergültig" da. Indes verlängert der FCB den Kontrakt mit Spordirektor Christian Nerlinger bis 2014.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen