Arnautovic mit Doppelpack

Aufmacherbild
 

Marko Arnautovic sorgt nach seinem Skandalinterview wieder einmal für positive Schlagzeilen. Beim 4:3-Testspiel-Erfolg von Werder Bremer gegen den SC Freiburg erzielt der exzentrische ÖFB-Kicker zwei Treffer. Arnautovic wird in der 64. Minute beim Stand von 1:3 eingewechselt. Mit einem schönen Solo erzielt er den 2:3-Anschlusstreffer. Zwei Minuten vor dem Ende sorgt Arnautovic per Kopf für den Siegtreffer. Sein Klub-Kollege Sebastian Prödl fehlt weiter aufgrund einer Gesäßmuskelverletzung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen