Arnautovic: 120.000-Euro-Strafe?

Aufmacherbild

Werder-Legionär Marko Arnautovic droht laut "Bild" wegen des Verdachts der KFZ-Steuerhinterziehung eine Strafe in der Höhe von 120.000 Euro (ein Netto-Monatsgehalt), da er seinen Porsche nicht in Deutschland umgemeldet hat. Bisher weigerte sich dieser, den Betrag zu zahlen und muss somit am 13. August vor Gericht. "Es sind Angelegenheiten aus der Vergangenheit, die jetzt hochkochen. Das hat alles nichts mit der Aktualität bei Werder zu tun", verteidigt ihn Werder-Manager Thomas Eichin.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen