Alaba hat die freie Wahl

Aufmacherbild

Der FC Bayern und David Alaba befinden sich in Verhandlungen über eine Fortsetzung der bisherigen Zusammenarbeit. Die Münchner wollen den bis 2015 datierten Vertrag des ÖFB-Teamspielers verlängern, dessen Vater und Manager George pocht laut "Sport Bild" allerdings auf eine klare Anhebung des Gehalts. Alaba befindet sich dabei in einer guten Verhandlungsposition, sollen doch zahlreiche internationale Top-Adressen - darunter der FC Barcelona, der FC Arsenal und ManCity - Interesse an ihm haben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen