Neuer Vertrag für Alaba hat Zeit

Aufmacherbild

Nach seiner Gala in der Champions League beim 3:0-Sieg über ZSKA Moskau ist David Alaba in aller Munde. Laut "kicker" erwägt der FC Bayern daher eine vorzeitige Verlängerung seines bis 2015 gültigen Vertrags. Dies hat für den ÖFB-Legionär aktuell aber keine Priorität. "Bayern ist mein erster Ansprechpartner und den Rest wird man sehen", erklärt Alaba und setzt nach: "Es ist kein Geheimnis, dass ich mich hier wohlfühle, aber im Moment mache ich mir da keine Gedanken."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen