Alaba stolz auf Bayern-Moral

Aufmacherbild
 

Der FC Bayern bleibt nach dem 1:1 gegen Schalke im Jahr 2015 weiter ohne Sieg. ÖFB-Legionär David Alaba, der im Team von Pep Guardiola erneut durchspielte, kann dem Spiel trotzdem Positives abgewinnen und streicht die Moral in Unterzahl nach der frühen Roten Karte von Jerome Boateng (17.) hervor. "Es war sicherlich nicht einfach. Es war sehr bitter, dass wir sehr früh die Rote Karte bekommen haben. Aber wir haben sehr gut dagegengehalten und versucht, unser Spiel weiterzuspielen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen