Müdes Remis bringt Augsburg den ersten Punkt

Aufmacherbild

Der Auftakt zur 3. Runde der deutschen Bundesliga endet mit einem 0:0 zwischen Augsburg und Wolfsburg.

Magath überrascht mit Kahlenberg und Kjaer auf der Doppelsechs. Die zwei können das Niveau des äußerst mäßigen Spieles jedoch auch nicht heben.

Die Wölfe haben mehr Spielanteile, können aber kaum Chancen kreieren, erst mit der Einwechslung von Dost (64.) kommt Leben in die Partie. Kahlenberg vergibt nach Ablage des Jokers die beste Chance (72.).

Für Augsburg ist es der erste Punkt 2012/13.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen