Royer wechselt zum FC St. Pauli

Aufmacherbild
 

Daniel Royer wechselt offenbar innerhalb Deutschlands von Oberhaus-Klub Hannover 96 zum FC St. Pauli. Das berichtet die "Bild". Der ÖFB-Legionär soll die Hamburger zur kommenden Saison verstärken und auf Leihbasis kommen. Der 21-jährige Offensivspieler war im vergangenen Sommer von der SV Ried nach Hannover gewechselt, kam in der abgelaufenen Saison aber nur zu drei Einsätzen in der deutschen Bundesliga. St. Pauli wurde 2011/12 Vierter und verpasste hauchdünn den Relegationsplatz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen