Nürnberg-Profis zahlen Anreise

Aufmacherbild

Die Spieler des 1. FC Nürnberg zahlen sich den Flug nach Hamburg zum Auswärtsspiel beim FC St. Pauli selbst. Das bestätigt einer der Profis der "Bild". Insgesamt investieren die Kicker rund 5000 Euro für die komfortable Anreise per Flugzeug. Der Verein wollte ursprünglich mit dem Bus nach Norddeutschland reisen, aber nicht aus finanziellen Gründen, wie Vorstand Martin Bader sagt: "Es sind keine wirtschaftliche Überlegungen. Wir sehen nur im Moment die Notwendigkeit des Fliegens nicht."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen