Meier tritt auf Euphoriebremse

Aufmacherbild
 

Norbert Meier, Trainer von Fortuna Düsseldorf, tritt vor dem Relegations-Rückspiel gegen Hertha BSC auf die Euphoriebremse. "Gelaufen ist noch gar nichts, aber wir haben zumindest erreicht, dass die Zuschauer die Karten für das Rückspiel nicht umsonst gekauft haben. Sie kommen also nicht nur zum Winken vorbei", sagt der Coach im "Doppelpass" bei "Sport1". Der Fokus der Fortuna liegt nach dem 2:1-Auswärtssieg weiterhin auf der Abwehr: "Wir werden nicht völlig euphorisiert nach vorne rennen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen