Hodenkrebs bei KSC-Kapitän

Aufmacherbild

Nachdem Dirk Orlishausen, Torwart beim zweiten deutschen Bundesligisten Karslruher SC, letzte Woche das Training abbrechen hatte müssen, diagnostizierten die Ärzte bei ihm Hodenkrebs. Mittlerweile wurde das bösartige Geschwür operativ entfernt. Da keine weiteren Metastasen gefunden wurden, soll der Kapitän bereits in fünf Wochen wieder mit leichtem Training beginnen können. "Es deutet nichts darauf hin, dass es jetzt noch schlechter werden könnte", so der 31-Jährige.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen