Kein Sieger bei Leipzig-Lautern

Aufmacherbild

Zum Abschluss der 12. Runde der zweiten deutschen Bundesliga gibt es keine Tore. RB Leipzig und 1. FC Kaiserslautern trennen sich 0:0. Die Gäste, bei denen Kevin Stöger durchspielt, sind vor allem zu Beginn die bessere Mannschaft. Die größte Möglichkeit hat Hofmann, der Neuzugang trifft nach der Pause nach einer schönen Kombination aber nur die Stange. Leipzig (Hierländer bis 79., Teigl ab 54.) liegt mit 20 Punkten am dritten Tabellenplatz, Kaiserslautern ist punktegleich Fünfter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen