St. Pauli schlägt Aalen

Aufmacherbild

Der FC St. Pauli feiert im Abstiegskampf der zweiten deutschen Bundesliga einen 3:1-Heimsieg gegen den VfR Aalen. John Verhoek (35.) bringt die Hausherren in Front. Nach dem Seitenwechsel sorgen ein Eigentor von Oliver Barth und Lennart Thy (81.) für eine komfortable 3:0-Führung. Fabian Kaufmann (83.) betreibt nur noch Ergebniskosmetik. Nürnberg (Alessandro Schöpf in der 88. Minute ausgewechselt, Gelb) und Greuther Fürth (Robert Zulj in der 56. Minute ausgewechselt) trennen sich torlos.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen