Greuther Fürth feuert Coach

Aufmacherbild

Die Führung der Spielvereinigung Greuther Fürth reagiert auf den Negativlauf der letzten Wochen und beurlaubt Trainer Frank Kramer. Der 42-Jährige, dessen Vertrag noch bis Saisonende gelaufen wäre, konnte in den letzten zehn Spielen nur einen Sieg feiern und rutschte mit den Bayern in Liga zwei auf Rang 13 ab. Nachfolger von Kramer wird ein alter Bekannter. Mike Büskens, der schon von 2009 bis 2013 in Fürth tätig war und mit der Spielvereinigung in die Bundesliga aufstieg, übernimmt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen