Freiburg holt Remis in Leipzig

Aufmacherbild
 

Der SC Freiburg erkämpft sich zum Abschluss der 8. Runde der 2. deutschen Bundesliga ein 1:1-Remis bei RB Leipzig und klettert wieder auf den 2. Platz. Die Breisgauer gehen durch einen Treffer von Nils Petersen (29.) in Führung. Der Ausgleich gelingt Millionen-Einkauf Davie Selke kurz nach der Pause (47.). ÖFB-Legionär Stefan Ilsanker bleibt nach einem Zusammenprall benommen liegen, muss getackert und zur Pause ausgewechselt werden. Für ihn kommt Georg Teigl, Marcel Sabitzer spielt durch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen