Freiburg holt Remis in Leipzig

Aufmacherbild

Der SC Freiburg erkämpft sich zum Abschluss der 8. Runde der 2. deutschen Bundesliga ein 1:1-Remis bei RB Leipzig und klettert wieder auf den 2. Platz. Die Breisgauer gehen durch einen Treffer von Nils Petersen (29.) in Führung. Der Ausgleich gelingt Millionen-Einkauf Davie Selke kurz nach der Pause (47.). ÖFB-Legionär Stefan Ilsanker bleibt nach einem Zusammenprall benommen liegen, muss getackert und zur Pause ausgewechselt werden. Für ihn kommt Georg Teigl, Marcel Sabitzer spielt durch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen