Okotie kollabiert auf dem Platz

Aufmacherbild

Schwer geschockt zeigen sich die Münchner Löwen nach dem Zweitliga-Spiel bei Fortuna Düsseldorf. Das liegt aber nicht an der 0:3-Niederlage, sondern an Rubin Okotie. Der ÖFB-Teamstürmer wird zur Halbzeit eingewechselt und muss in der 75. Minute wieder raus. Kurz nachdem er mit Fortuna-Goalie Rensing zusammenprallt, sackt er auf dem Rasen zusammen. Okotie, der regungslos am Boden liegt, wird mit der Trage abtransportiert, ist dabei aber immerhin bei Bewusstsein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen