Okotie kollabiert auf dem Platz

Aufmacherbild
 

Schwer geschockt zeigen sich die Münchner Löwen nach dem Zweitliga-Spiel bei Fortuna Düsseldorf. Das liegt aber nicht an der 0:3-Niederlage, sondern an Rubin Okotie. Der ÖFB-Teamstürmer wird zur Halbzeit eingewechselt und muss in der 75. Minute wieder raus. Kurz nachdem er mit Fortuna-Goalie Rensing zusammenprallt, sackt er auf dem Rasen zusammen. Okotie, der regungslos am Boden liegt, wird mit der Trage abtransportiert, ist dabei aber immerhin bei Bewusstsein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen