Köln dreht Spiel gegen Cottbus

Aufmacherbild
 

Tabellenschlusslicht Energie Cottbus kassiert am 24. Spieltag in Köln eine höchst unglückliche Niederlage. Boubacar Sanogo bringt die Gäste in Minute 68 in Front: Köln kann einen Freistoß nicht klären, der Nachschuss landet an der Latte, letztlich setzt sich Sanogo im Kopfballduell gegen Maroh und Wimmer (90 Minuten) durch und nickt ein. Doch dann dreht Köln die Partie binnen zwei Minuten durch einen abgefälschten Hector-Schuss (84.) und ein Eigentor von Möhrle (86.).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen