Fürth gewinnt verrücktes Spiel

Aufmacherbild
 

Die SpVgg Greuther Fürth erobert mit einem 3:2-Sieg über den FSV Frankfurt den zweiten Tabellenplatz der 2. dt. Bundesliga zurück. Die Kramer-Elf geht früh in Front, liegt in der zweiten Hälfte aber 1:2 zurück, ehe Fürstner (73.) und Mavraj (87.) dem Spiel eine neuerliche Wende verleihen. Ralph Hasenhüttl und der FC Ingolstadt trennen sich zuhause mit 1:1 von der SG Dynamo Dresden. Indes erleidet der KSC einen Dämpfer, die Baden-Württemberger unterliegen Aalen auswärts mit 0:1.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen