Trinks gibt irreguläres Tor zu

Aufmacherbild

Die SpVgg Greuther Fürth feiert am 17. Zweitliga-Spieltag einen 3:1-Sieg beim SV Sandhausen, doch im Fokus steht ein irreguläres Tor. Beim Stand von 1:1 gibt Schiedsrichter Jochen Drees einen Treffer von Florian Trinks. Der gibt anschließend zu, dass die Hand dabei im Spiel war, woraufhin der Unparteiische das Tor zurücknimmt. Ralph Hasenhüttl und der FC Ingolstadt rücken mit einem 2:1-Erfolg bei Energie Cottbus auf Rang 13 vor, der SC Paderborn besiegt den VfR Aalen auswärts mit 4:2.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen