Ingolstadt nur mit Remis

Aufmacherbild

Der 1. FC Nürnberg knüpft Tabellenführer FC Ingolstadt zum Abschluss der 31. Runde ein 1:1-Unentschieden ab. Nach einer torlosen ersten Hälfte wechselt Ingolstadt-Coach Hasenhüttl ÖFB-Legionär Lukas Hinterseer ein, wodurch das Offensiv-Spiel belebt wird. Zunächst bringt Pinola per Eigentor die "Schanzer" in Führung (70.), doch Blum gleicht nach einem Pinola-Freistoß per Kopf aus (72.). Burgstaller (Nürnberg) und Özcan (Ingolstadt) spielen durch. Schöpf kommt auf 85 Minuten bei den Gästen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen