Bochum ringt Nürnberg nieder

Aufmacherbild

Der 1. FC Nürnberg verliert 1:2 gegen den von Ex-Coach Gertjan Verbeek trainierten VfL Bochum. Der Club spielt sich in Halbzeit eins zahlreiche Möglichkeiten, unter anderem durch Guido Burgstaller und Alessandro Schöpf, heraus, scheitert aber an der Chancenverwertung. Bochum geht in Minute 38 praktisch mit der ersten Offensivaktion durch Terrazzino in Führung. Nach einem Fehler von Hovland erhöht Terodde auf 0:2 (64.), dem eingewechselten Mlapa gelingt nur noch der Anschlusstreffer (70.).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen