Köln verliert bei Erzgebirge Aue

Aufmacherbild
 

Der Fehlstart ist perfekt: Auch im dritten Spiel gelingt Absteiger 1. FC Köln kein Sieg in der 2. dt. Bundesliga. Die "Geißböcke", bei denen Kevin Wimmer in der Startformation steht, müssen sich bei Erzgebirge Aue mit 0:2 geschlagen geben. Müller bringt die Hausherren bereits nach acht Minuten in Front, Savran (55.) sorgt für den Endstand. Nach 63 Minuten wird Daniel Royer für Wimmer eingewechselt, doch auch er kann die Wende nicht herbeiführen. Aue ist nun Elfter, Köln rangiert auf Platz 17.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen