Braunschweig weiter souverän

Aufmacherbild

Eintracht Braunschweig ist auch am 14. Spieltag der 2. deutschen Bundesliga nicht zu schlagen. Der Tabellenführer weist vor eigenem Publikum den FC Ingolstadt (Ramazan Özcan 90) mit 3:0 in die Schranken. Dominick Kumbela per Doppelpack (38., 75.) und Gianluca Korte (81.) sorgen für die Treffer der Braunschweiger. Ümit Korkmaz kommt bei den Gästen nach der Pause ins Spiel, muss allerdings in Minute 70 angeschlagen wieder vom Feld. Ralph Hasenhüttls VfR Aalen unterliegt Paderborn 0:1.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen