CL-Aus für St. Pölten-Spratzern

Aufmacherbild

Für Österreichs Damen-Meister FSK St. Pölten-Spratzern ist im Sechzehntelfinale der UEFA Womens Champions League Endstation. Die Niederösterreicherinnen müssen sich nach der bitteren 4:5-Hinspielpleite gegen den italienischen Verein Bardolino Verona im Rückspiel auswärts mit einem 2:2 (1:1) begnügen. Fanni Vago bringt die Elf von Coach Hannes Spilka zweimal in Führung (8., 69.), Verona-Kapitänin Melania Gabbiadini kann jedoch mit zwei Elfmeter-Toren (12., 87.) jeweils ausgleichen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen