Arena Amazonia - Manaus

Aufmacherbild
 

Die Arena Amazonia in Manau wurde eigens für die FIFA WM 2014, am Standort des abgerissenen Estadio Vivaldao, neu errichtet. Manaus liegt inmitten des Amazonas-Regenwald, was sich im Stadion-Design widerspiegelt, denn die Dachkonstruktion ist den für die Region typischen Strohkörben nachempfunden.

Beim Bau der 42.374 Plätze fassenden Arena wurde vor allem auf Nachhaltigkeit geachtet. So wird unter anderem aufbereitetes Regenwasser aus dem Amazonas bei den Toiletten-Anlagen, sowie zur Bewässerung der Rasenfläche verwendet.

In Manaus werden vier Gruppenspiele ausgetragen, darunter auch der Schlager der Gruppe D, England gegen Italien, am 14. Juni.

Arena da Amazonia

Fassungsvermögen

42.374

Baubeginn

2010

Eröffnung

  1. März 2014

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen