Ex-Weltmeister beziehen Quartier

Aufmacherbild
 

Immer mehr Mannschaften treffen in ihren WM-Quartieren in Brasilien ein. Seit Montag Abend haben neben den Spielern aus Costa Rica mit Uruguay, Frankreich und Argentinien auch drei ehemalige Weltmeister ihre Unterkünfte für das Turnier bezogen. Vor allem Letztere wurden von zahlreichen Fans herzlich empfangen. Runde 250 Anhänger und Medienvertreter feierten die Argentinier um Superstar Lionel Messi am Tor zum WM-Camp Cidade do Galo bei Belo Horizonte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen