Ronaldo-Hattrick in Nordirland

Aufmacherbild
 

Cristiano Ronaldo wird zum großen Protagonisten beim 4:2-Sieg Portugals in Nordirland. Der Real-Superstar erzielt in Hälfte zwei des WM-Quali-Spiels der Gruppe F innerhalb von einer Viertelstunde (68.,77.,83.) einen lupenreinen Hattrick und schießt sein Team zurück an die Tabellenspitze. Nach der Führung von Bruno Alves (21.) hatten McAuley (36.) und Ward (52.) für die Gastgeber getroffen. Portugals Helder Postiga (43.) sowie die Iren Brunt (61.) und Lafferty (80.) müssen vorzeitig vom Platz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen