Island im WM-Playoff

Aufmacherbild
 

Island hat sich am letzten Spieltag der WM-Qualifikation einen Platz im Playoff gesichert. Die Insel-Kicker holen bei Norwegen ein 1:1 und schnappen sich damit den zweiten Rang in der Gruppe E. Sigthorsson bringt die Gäste in der 12. Minute in Führung, den Hausherren gelingt durch Braaten noch vor der Pause der Ausgleich (30.). Die Isländer profitieren von einer Niederlage der Slowenen. Das Team rund um Salzburg-Legionär Kevin Kampl (bis 86.) verliert bei Gruppensieger Schweiz mit 0:1.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen