WM-Aus für Portugals Silvio

Aufmacherbild
 

Bittere Nachricht für den von Atletico Madrid an Benfica Lissabon verliehenen Verteidiger Silvio! Der 26-Jährige muss seine WM-Träume begraben. Grund dafür ist eine schwere Verletzung, die sich der portugiesische Nationalspieler beim 2:0-Erfolg gegen AZ Alkmaar zuzog. Silvio erlitt einen Schien- und Wadenbeinbruch und muss operiert werden. Dem Defensivspieler droht eine monatelange Zwangspause. Trainer Jorge Jesus spricht von Traurigkeit innerhalb der Mannschaft über die Verletzung von Silvio.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen