WM-Aus für Portugals Silvio

Aufmacherbild

Bittere Nachricht für den von Atletico Madrid an Benfica Lissabon verliehenen Verteidiger Silvio! Der 26-Jährige muss seine WM-Träume begraben. Grund dafür ist eine schwere Verletzung, die sich der portugiesische Nationalspieler beim 2:0-Erfolg gegen AZ Alkmaar zuzog. Silvio erlitt einen Schien- und Wadenbeinbruch und muss operiert werden. Dem Defensivspieler droht eine monatelange Zwangspause. Trainer Jorge Jesus spricht von Traurigkeit innerhalb der Mannschaft über die Verletzung von Silvio.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen