Tödlicher Unfall in Sao Paulo

Aufmacherbild
 

Die Bauarbeiten am WM-Stadion in Sao Paulo sind erneut von einem tödlichen Unfall überschattet worden. Am Samstag stürzt ein Bauarbeiter beim Versuch sich an einer Sicherheitsleine anzuketten aus 15 Metern Höhe ab und erlag wenig später im Krankenhaus seinen Verletzungen. Bereits im November wurden beim Einsturz eines Baukrans zwei Arbeiter getötet. Durch den Zwischenfall, bei dem das Stadion-Dach beschädigt wurde, verzögerten sich die Arbeiten an der Arena immens.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen