Boyd, Donovan nicht in US-Kader

Aufmacherbild
 

Rapid-Stürmer Terrence Boyd fällt dem letzten Cut von Teamchef Jürgen Klinsmann zum Opfer und wird nicht an der WM in Brasilien teilnehmen. Ebenfalls nicht im endgültigen 23-Mann-Kader der USA scheint Landon Donovan auf. Der 32-jährige war bei den letzten drei Weltmeisterschaften stets Teil der Mannschaft. "Das war die schwerste Entscheidung meiner Trainer-Karriere", so Klinsmann. Michael Parkhurst, Brad Evans, Clarence Goodson, Joe Corona und Maurice Edu müssen ebenfalls zu Hause bleiben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen