Verletzungen bei WM-Testspiel

Aufmacherbild
 

Mexikos 3:1-Testspielsieg (1:0) über Ecuador stand unter keinem guten Stern. Bei einem heftigen Zusammenprall zwischen dem Mexikaner Luis Montes und dem Ecuadorianer Segundo Castillo verletzen sich beide folgenschwer. Während Montes, der zuvor das 1:0 erzielte, mit einem Schien- und Wadenbeinbruch die WM definitiv verpassen wird, droht Castillo mit einer Bänderverletzung ebenfalls das Aus. WM-Teilnehmer Kolumbien kommt gegen den Senegal über ein 2:2-Unentschieden nicht hinaus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen