Montenegro holt 0:0 gegen Iran

Aufmacherbild

WM-Teilnehmer Iran präsentiert sich drei Wochen vor seinem ersten Auftritt beim Turnier in Brasilien noch nicht unbedingt in Bestform. Die Mannschaft des portugiesischen Trainers Carlos Queiroz kommt in Hartberg gegen Montenegro, das in der kommenden EM-Quali einer der ÖFB-Gegner sein wird, nicht über ein torloses Remis hinaus. Die Iraner sind zwar das klar bessere Team, vergeben aber durch Javad Nekounam (38.) und Reza Ghochannejad (52.) ausgezeichnete Torchancen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen