Schulung für WM-Referees

Aufmacherbild
 

Die Vorbereitungen für die Weltmeisterschaft in Brasilien gehen auch für die Schiedsrichter in die heiße Phase. So wird derzeit in Zürich ein fünftägiges Seminar für die Referees aus Afrika und Amerika abgehalten, bei dem sie speziell für ihre Aufgaben beim Titelkampf geschult werden. Daneben steht eine medizinische Untersuchung auf dem Programm. Die Unparteiischen aus Europa und Asien hatten das Seminar bereits im März. Insgesamt hat die FIFA 33 Schiedsrichter plus Assistenten nominiert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen