Ronaldo widerspricht Blatter

Aufmacherbild
 

Nach Sepp Blatters ungewöhnlich scharfer Kritik an den verzögerten Bauarbeiten vor der WM 2014 zeigt sich Brasiliens WM-Botschafter Ronaldo überrascht. "Nein, ich verstehe die Kritik überhaupt nicht", sagt der dreifache Weltfußballer der "Bild", "die Welt kann uns vertrauen: Wir werden rechtzeitig fertig!" Der FIFA-Präsident beklagte sich zuvor, dass es trotz siebenjähriger Vorbereitung noch etliche Baustellen gibt: "Es ist das Land, das am weitesten zurückhängt, seit ich bei der FIFA bin."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen