Rekord-Preisgeld für WM-Titel

Aufmacherbild
 

Der zukünftige Weltmeister wird von der FIFA fürstlich entlohnt. Welche Nationalmannschaft sich auch immer den begehrten Titel in Brasilien 2014 holt, bekommt vom Weltverband ein Preisgeld in der Rekord-Höhe von 25,75 Millionen Euro. Für das gesamte Turnier bezahlt die FIFA 423,78 Millionen Euro an Preisgeldern. Nur zum Vergleich: Bei der letzten WM in Südafrika war der Betrag noch mit 414 Millionen Dollar um 37 Prozent geringer als im kommenden Jahr.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen