Prandelli: "Wertvoller Punkt"

Aufmacherbild
 

Italiens Teamchef Cesare Prandelli ist nach dem 2:2 in Bulgarien zum Auftakt der WM-Qualifikation nicht unzufrieden: "Das ist ein wertvoller Punkt. Speziell, weil wir zu Saisonstart immer ein paar Probleme haben." Der Coach weiter: "Wir haben unter unserem Tempo gespielt und waren im Passspiel nicht präzise genug." Stürmer Pablo Osvaldo, der einen Doppelpack erzielte, muss zugeben: "Bulgarien hat gut gespielt, das Unentschieden war gerecht."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen