Mainz-Profi für WM nachnominiert

Aufmacherbild

Der beim FSV Mainz unter Vertrag stehende Joo-Ho Park springt doch noch auf den WM-Zug auf. Der Verteidiger wird von Südkoreas Nationaltrainer Hong Myung-Bo nachnominiert, weil Jin-Soo Kim von Albirex Niigata seine Verletzung doch nicht rechtzeitig auskuriert hat. In der abgelaufenen Saison stand Park in 27 Liga-Spielen und zweimal im DFB-Pokal für die Mainzer auf dem Feld. Neben einem Treffer lieferte er für drei weitere Tore die Vorarbeit und sah nur zwei gelbe Karten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen