Mainz-Profi für WM nachnominiert

Aufmacherbild
 

Der beim FSV Mainz unter Vertrag stehende Joo-Ho Park springt doch noch auf den WM-Zug auf. Der Verteidiger wird von Südkoreas Nationaltrainer Hong Myung-Bo nachnominiert, weil Jin-Soo Kim von Albirex Niigata seine Verletzung doch nicht rechtzeitig auskuriert hat. In der abgelaufenen Saison stand Park in 27 Liga-Spielen und zweimal im DFB-Pokal für die Mainzer auf dem Feld. Neben einem Treffer lieferte er für drei weitere Tore die Vorarbeit und sah nur zwei gelbe Karten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen