Drei Spiele Sperre für Nasri

Aufmacherbild
 

Frankreichs Fußball-Verband FFF hat Nationalspieler Samir Nasri wegen seines Fehlverhaltens bei der EURO für drei Länderspiele gesperrt. Der Manchester-City-Spieler hatte einen Journalisten beschimpft und musste deswegen vor den Disziplinarausschuss des FFF. Neben dem Mittelfeldspieler waren auch Hatem Ben Arfa (Auseinandersetzung mit Ex-Teamchef Laurent Blanc), Yann M'Vila (verweigerte dem Coach den Handschlag) und Jeremy Menez (beschimpfte Kapitän Hugo Lloris) vorgeladen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen