Mexiko gegen Nigeria endet 2:2

Aufmacherbild

Mexiko und Nigeria trennen sich in einem Testspiel für die Fußball-WM 2014 mit einem 2:2-Unentschieden. Der Stürmer-Star der Mexikaner, Javier Hernandez von Manchester United, trifft in Houston (Texas) zur Führung (21.). Nach einem Handspiel im Strafraum wird Barrera ausgeschlossen und Brown erzielt aus dem dafür verhängten Elfmeter den Ausgleich (28.). Nur elf Minuten später gelingt Ugochukwu das 2:1 für die Afrikaner, ehe Javier Hernandez in Minute 70 in Unterzahl den Ausgleich schafft.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen