Kießling: "Nie mehr unter Löw"

Aufmacherbild

Stefan Kießling hat die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien endgültig zu den Akten gelegt. Der Stürmer von Bayer Leverkusen, der trotz guter Leistungen nie eine richtige Chance im Nationalteam bekam, erklärt seinen vorübergehenden Rücktritt. "Ich habe mal gesagt, das Thema ist gegessen. Nun erkläre ich noch mal – den Nationalspieler Kießling wird es unter Löw nicht mehr geben", sagt er der "Bild". "Die Fragen zum DFB-Team nerven nur noch. Ich tue es mir nicht mehr an", so Kießling weiter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen